Schriftzug
Rand STARTSEITETANZKURSEDIE TANZSCHULEORTEKONTAKTBILDERLINKSLogo Rand
 

 

TANZARCHIV  
CHA CHA CHA  
   
Der Cha Cha Cha ist ein moderner, paarweise getanzter Gesellschaftstanz kubanischen Ursprungs. Er gehört in seiner weit verbreiteten, westlichen Variante zu den Lateinamerikanischen Tänzen des Tanzsports und ist Bestandteil des Welttanzprogramms.
Der Cha Cha Cha-Rhythmus wurde zwischen 1948 und 1951 von dem kubanischen Komponisten und Violinisten Enrique Jorrin erfunden. Er führte ihn 1951 auf den kubanischen Tanzflächen ein und hatte damit viel Erfolg beim Tanzpublikum . Der Rhythmus inspirierte die Tänzer zu einem neuen Tanzschritt, der den Grundschritt des Mambo um einen schnellen Wechselschritt ergänzt. Dieser wiederum verursachte laut Jorrin ein „schnarrendes Geräusch“, das für ihn wie cha cha chá klang. Er baute dies als rhythmische Gesangseinlage in seine Lieder ein. Dieses Geräusch und die daraus entstandene Zählweise waren letztendlich namensgebend für den Tanz.
 
   
Da die für kubanische Musik normalerweise typische Synkopierung fehlte, wurde den westlichen Tänzern das Reinhören erleichtert. Er verbreitete sich somit sehr schnell über die Grenzen Kubas nach Mexico und die USA. Dort wiederum wurde der Cha Cha Cha über Nacht zum Modetanz des Jahres 1955.
Der Tanz erfuhr recht früh technische Anpassungen an die Rumba. 1962 wurde er offiziell zu den Turniertänzen hinzugenommen und 1963 zum Welttanzprogramm.
Cha Cha Cha  
   
Cha Cha Cha  wird ähnlich der Rumba recht stationär in offenen und geschlossenen Figuren getanzt, ist aber frecher als diese. Die Musik ist fröhlich und unbeschwert. Der Tanz ist ein amüsanter und koketter Flirt zwischen den Tanzpartnern.  
   
TANZKURSE GESELLSCHAFTSTANZ HIP-HOP TANGO BRÜCK KINDERTANZ DISCOFOX BREAKDANCE HOCHZEITSTANZ PRIVATSTUNDEN CHA CHA CHA TANZSCHULFERIEN ZUMBA® POTSDAM TANZARCHIV DIE TANZSCHULE BARLOUNGE TANZSCHULTEAM BAD BELZIG JÜTERBOG WERDER LINE-DANCE BRANDENBURG WIESENBURG BEELITZ BORKWALDE  
   
 
Rand AGBsImpressum Ihre Tanzschule für Potsdam-Mittelmark und Teltow Fläming   Rand